MOORBADEANSTALT

Aktuelles

Juni 2021

Liebe Badegäste, 

es war ein langer Weg für uns alle (auch für Sie, da sind wir uns sicher). Aber jetzt ist es offiziell: Wir können endlich wieder öffnen! 

Und das tun wir auch: am Freitag, den 18. Juni 2021. 

Also pünktlich zu einem richtig sommerlichen Wochenende! ☀️

Wir freuen uns auf Sie! 

Ihr Team der Moorbadeanstalt Goldegg. 

 

 

 

Mai 2021

Liebe Badegäste, 

 

nachdem das Thema jetzt schon mehrmals in der Zeitung gelandet ist und wir als Familie in Goldegg mittlerweile auch schon persönlich dafür verantwortlich gemacht wurden, dass die Badeanstalt derzeit geschlossen bleiben muss, möchten wir uns hier nochmals zum aktuellen Stand der Badeanstalt-Verhandlungen äußern. 

1. Besonders wichtig für uns an erster Stelle zu erwähnen: Genauso wie der Gemeinde ist es auch uns ein Anliegen, die Gemeinschaft des Ortes und alle treuen Moorbader bei unseren Bemühungen mit zu berücksichtigen. Dass die Badeanstalt immer noch geschlossen ist, ist auch nicht in unserem Sinne. Allerdings sind die finanziellen Vorstellungen des Seebesitzers bis jetzt weder für uns, noch für die Gemeinde tragbar. Und zu unserem Grund (Eingangsbereich inklusive Liegewiesen) gehört nun mal leider kaum Wasser. Derzeit sind wir also eine Badeanstalt ohne Wasser – das haben wir uns nicht so ausgesucht.

 

2. Manche von Ihnen können es ja mit einem Blick aus dem Fenster sehen: Die Badeanstalt wurde nicht abgerissen. Ja, auch dieses Gerücht ist uns bereits zu Ohren gekommen. Was wir aber tun mussten, war, jene Stege, Holzbauten und den Sprungturm, die sich mit dem Auslaufen des Pachtvertrages am 30.04.2021 ja immerhin auf fremdem (Familie Galen) Grund (= Wasser) befanden und außerdem altersbedingt ohnehin nicht länger benutzbar gewesen wären, zu entfernen. Keine böse Absicht, kein hinterhältiger Plan, einfach nur „Pächterpflichten“. 

 

3. Es gibt keinen Rechtsstreit. Es gibt eigentlich gar keinen Streit. Bis jetzt ist alles in guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde abgelaufen. Sie konnte nur noch immer keine Einigung mit der Eigentümerfamilie Galen erzielen – in diese Verhandlungen sind wir nicht eingebunden. 

 

4. Die Badeanstalt ist auch für uns ein absolutes Goldstück, das uns am Herzen liegt. In der bereits dritten Generation helfen wir immerhin jedes Jahr zusammen, um unseren Gästen einen schönen Sommer nach dem anderen zu ermöglichen. Warum sollten also ausgerechnet WIR der Zukunft dieses Schwimmbads im Wege stehen?! 

 

Um es zusammenzufassen: Wir wissen leider immer noch nicht, wie es weitergeht. Wir hoffen aber schon, dass die Bürger von Goldegg und Umgebung Gerüchten langsam keinen Gauben mehr schenken, denn:

 

Ja, auch wir möchten, dass diesen Sommer ein – zumindest weitgehend – normaler Betrieb in der Badeanstalt stattfinden kann. Für die Gäste des Hotel zur Post genauso, wie für alle Einheimischen! Am Ende sind wir aber davon abhängig, ob die Gemeinde doch noch eine Einigung mit der Familie Galen finden kann oder eben nicht. 

 

Wir informieren Sie wieder, sollte es etwas Neues geben. 

 

Bis dahin, g’sund bleiben! 

Ihr Team der Moorbadeanstalt Goldegg. 

 

März 2021

Liebe Badegäste, 

 

dem einen oder anderen von Ihnen ist es sicherlich schon aufgefallen: Eines der Wahrzeichen Goldeggs, unser geliebter 3-Meter-Sprungturm, steht nicht mehr an seinem gewohnten Platz. Die Entscheidung, ihn abzureißen, ist schweren Herzens und nicht ohne Grund gefallen. 

Dem letzten (Corona bedingt) schwierigen Jahr folgen 2021 leider weitere Hindernisse, weswegen wir auch heuer nicht wissen, wie es mit unserer Badeanstalt weitergeht. Unser schöner Platz am See bleibt unverändert und gerne würden wir wie jedes Jahr nun langsam damit beginnen, ihn für unsere treuen Gäste auf Hochglanz zu polieren. Momentan fehlt uns aber leider der Zutritt zum See, der ja bekanntlich recht wichtig ist für so ein Badevergnügen. 

Nach Ablauf eines jahrzehntelangen Pachtvertrags für den Goldegger See stehen wir vor einem großen Fragezeichen. 

Zusammen mit der Gemeinde Goldegg sind wir bemüht, eine Lösung zu finden. Ob uns das gelingen wird, können wir aber leider noch nicht sagen. Wir hoffen es. Und bleiben dran. Damit wir gemeinsam bald wieder einen herrlichen Sommer an unserem geliebten Moorsee verbringen können.

Natürlich informieren wir Sie hier, sobald es etwas Neues gibt. 

 

Bis dahin – g’sund bleim! 

Ihr Team der Moorbadeanstalt Goldegg.